Erfolgreicher Finalday 2016 für die TI

An einem sensationellen Tag konnten sich die Basketballer der TI 3 Meistertitel und einen Vizemeistertitel sichern.

U14: Tiroler Meister 2016

dsc00669-01.jpeg

 

In einem spannenden Spiel gegen die Wörgl Spartans konnten sich unsere Jüngsten den Meistertitel sichern. Die unter Trainer Konrad Pölzl geführte Mannschaft startete stark ins Spiel und gab die früh erlangte Führung bis zum Schluss nicht aus der Hand. Gratulation an die Wörgl Spartans zum Vizemeistertitel.

mU16: Tiroler Meister 2016dsc00682-01.jpeg

Auch in der U16 konnte der Meistertitel errungen werden. Zwar führte die Mannschaft schon früh mit bis zu 15 Punkten, dennoch konnten die Gegenspieler des SVO mehrmals durch aggressive Fullcourtdefense zurück kommen und den Abstand deutlich verringern. Jedoch konnten unsere Juniors rund um Trainer Danijel Bogeljic die Partie nach Hause bringen und sich den Titel mit einem 3 Punkte Vorsprung holen, somit gratulieren wir dem SVO zum Vizemeistertitel.

 

mU19: Tiroler Vizemeister 2016

dsc00695-01.jpegIn der U19 konnte der SVO seiner Favoritenrolle gerecht werden und sich verdientermaßen den Meistertitel sichern. Nichts desto Trotz gab das Team um Trainer Leo Pölzl Alles um dies zu verhindern. Leider konnte aufgrund von zwei Verletzungen im U16 Finale nicht die volle Stärke gezeigt werden und somit geht der Vizemeistertitel an unsere U19. Wir gratulieren dem SVO zum Meistertitel.

Herren: Westligameister 2016download_20160507_222854-01.jpeg

Nach dem knappen Sieg am Vortag gegen die Eisenstein Baskets Feldkirch stand die Neuauflage des letztjährigen Landesligafinales am Programm. Unsere Herren, gecoachet von Spielertrainer Danijel Bogeljic, starteten, wie auch am Tag zuvor, mit einem schwachen ersten Viertel (17:8). Eine Motivationsrede in der Viertelpause brachte den Umbruch. In einem fulminanten zweiten Viertel konnte der Rückstand wett gemacht werden und eine Führung von +5 erspielt werden (25:30). Nach weiteren motivierenden Worten in der Kabine spielten die Herren auch im dritten (38:44) und vierten Viertel  ihre Stärke aus. Das Spiel war bis zur letzten Minute offen und konnte zudem durch konstante Freiwurfleistung gewonnen werden – Endstand 64:72. Wir gratulieren dem SVO zum Vizemeistertitel und bedanken uns für das spannende Spiel. Sollte das zweite Halbfinale gegen die USI Bulls am Montag, 9. Mai gewonnen werden, sieht man sich in Kürze im Finale der Tiroler Landesliga 2016 wieder.

Finaleinzug in der Westliga

image

Nach einem erneut sehr knappen Spiel gegen die Eisenstein Baskets Feldkirch ziehen unsere Herren ins Finale der Westliga ein.

 

Das Halbfinale war eine Neuauflage des  letztjährigen Spiels – ähnlich startete es auch. Letztes Jahr brach uns ein 0:20 run der Vorarlberger das Genick, heuer fanden wir in der ersten Halbzeit nicht so recht ins Spiel. Auch das dritte Viertel gestaltete sich äußerst schwierig, bevor wir im letzten Spielabschnitt endlich ein wenig Oberwasser bekommen könnten. Spannend blieb es bis zum Schluss, jedoch waren wir endlich einmal sicher von der Freiwurflinie.

Heute um 20:00 Uhr geht es gegen dem SVO Innsbruck um den Titel in der Westliga!

Doch zuvor spielen unsere Juniors ab 12 Uhr im der u14, u16 und u19 um den Tiroler Meistertitel!
Landessportcenter Tirol

Knapper Overtimesieg im ersten Halbfinale

In einem spannenden Spiel, mit sehr seltenen zwei Verlängerungen, konnten die Herren der Tunerschaft Innsbruck die USI Bulls mit 90 zu 87 niederringen. Konnten noch die beiden Grunddurchgangsspiele gegen die USI Bulls klar gewonnen werden, zeigten die Bulls einmal mehr ihre Hörner. Das ganze Spiel verlief ohne klare Führung, zur Pause via Buzzerbeater von Usi-Captain Lukas Bertsch sogar mit ein Rückstand für die Hausherren (30:33). Die TI-Herren fanden leider nach wie vor nicht ihn ihre Form zurück, konnten dieses äußerst knappe Spiel schlussendlich in der 2. Verlängerung jedoch für sich entscheiden und somit in der Best-of-Three Serie auf 1:0 stellen. Weiter geht es am Montag um 20:15 in der USI Halle 40C.

Zuvor steht aber noch das Westliga-Final4 an:

6.8.16 18:00 SVO Innsbruck VS Zell am See

 20:00 VS Feldkirch Baskets

7.8.16 18:00 (bei Niderlage am 6.8.) oder 20:00 (Bei Sieg) gegen Zell am See oder SVO Innsbruck